I
I
AGB
Physiotherapie Govan
AGB´s
Vertragsgrundlage Durch die feste Terminvereinbarung kommt es zu einem zwischen Ihnen und der Physiotherapie Govan rechtsverbindlichen Vertrag. Terminverschiebung/ Terminstornierung Vereinbarte Termine können bis 24 Stunden vor dem Termin ohne Ausfallforderung abgesagt oder verschoben werden. Bei Terminabsagen unter 24 Stunden behält sich “Physio Govan” entsprechend § 615 BGB die Zahlung einer Ausfallforderung in Höhe von mindestens 80% der Behandlungskosten vor. Die Ausfallforderung wird nicht erhoben wenn der Termin zeitnah, längstens innerhalb eines Monats nachgeholt wird. Bei Terminausfall ohne vorherige Absage entsteht eine Ausfallforderung in Höhe von 100%. Zahlungsverkehr Zahlungen sind als Barzahlung, mit Karte oder Überweisung möglich.